Menü

Offene Ateliers 2014

Ein Schaufenster: 125 Jahre Gegenwart im Künstlerdorf Worpswede

Im Jubiläumsjahr „125 Jahre Künstlerkolonie Worpswede“ öffnen Worpsweder Künstler vom 18. bis 20. Juli bereits zum zehnten Mal ihre Ateliers und begeistern jedes Jahr auf´s Neue Besucher von Nah und Fern. Derzeit arbeiten und leben rund 140 Kunstschaffende: Maler, Bildhauer, Fotografen, Grafiker und Kunsthandwerker in der Gemeinde. In diesem Jahr erwarten Sie über 70 Teilnehmer, die einen repräsentativen Querschnitt durch die Vielfalt des aktuellen Kunstschaffens im Künstlerdorf mit einem Blick hinter die Kulissen gewähren.

Der Weg durch die Kunstlandschaft am Rande des Teufelsmoors führt dabei sowohl in große und kleine Ateliers als auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Neben der Präsentation von Malerei, Keramik, Fotografie und dem Textildesign, wird der Aufbau einer Skulptur bis hin zur Herstellung über den aufwendigen Bronzegusses gezeigt. Daneben werden aber auch alte Verfahren vorgeführt, wie die Intarsien, Radierung, Lithografie, Découpage, Stenceling und Oleografie, deren Präsentation man eher selten zu sehen bekommt.

Erleben Sie die Lebendigkeit des Künstlerortes Worpswede! Es ist viel Neues entstanden: Schönes, Spannendes, Queres und auch Gewagtes. Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Wochenende zu schauen, zu genießen und zu verweilen.

Nähere Informationen finden Sie hier.